Konrad-Adenauer-Stiftung Thailand e.V.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland, geleitet von den Prinzipien und Grundsätzen der christlich demokratischen Union (CDU), die mit ihren Programmen und Projekten in über 100 Ländern einen aktiven Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung leistet. Konrad Adenauer und seine Grundsätze sind seit der Gründung im Jahre 1955 Leitlinien, Auftrag und Verpflichtung für die Stiftung.
Dazu zählen die Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität, ausgedrückt in der Förderung von freiheitlicher Demokratie, sozialer Marktwirtschaft und der Entwicklung und Festigung des Wertekonsenses.

Der Schwerpunkt der Stiftungsarbeit in Thailand seit 1980 liegt auf der langfristigen und nachhaltigen Stärkung der Demokratie sowie der Rechtsstaatlichkeit.
Thailands Bürger genießen vergleichsweise große politische Freiheiten in Südostasien. Dennoch ist die demokratische Entwicklung noch nicht vollständig gefestigt. Hinzu kommen wirtschaftliche und politische Instabilitäten und soziale Disparitäten.

Die Aktivitäten der Konrad-Adenauer-Stiftung zielen auf einen langfristigen Beitrag zur Stärkung der Demokratie ab: Die Menschen sollen motiviert und befähigt werden aktiv am politischen Entscheidungsprozess mit zu wirken. Diese Anstrengungen sind speziell auf die Unterstützung des parlamentarischen Systems sowie die Förderung von Reforminitiativen, welche die Institutionen des demokratischen politischen Systems unterstützen fokussiert.

Ein weiterer zentraler Aspekt der Arbeit der KAS in Thailand ist, in Kooperation mit den Institutionen der Rechtsprechung, die fortgesetzte Mitwirkung an der Entwicklung der Rechtsstaatlichkeit. Hier geht es insbesondere um die Weiterentwicklung des Verwaltungs- und Verfassungsrechts.
Mit Bezug auf den fortschreitenden Prozess der administrativen Dezentralisierung legt die KAS einen speziellen Schwerpunkt auf die Förderung lokaler Demokratie, auf die Einrichtung einer effizient und nahe an den Belangen der Menschen arbeitenden lokalen Administration sowie auf Reformen des Staatsdienstes.
Des Weiteren ist die Stärkung der Zivilgesellschaft zur politischen Partizipation und Teilhabe an gewaltfreier Konfliktlösung, hier mit besonderem Schwerpunkt auf den Konflikt im Süden Thailands, ein wichtiger Aspekt der Stiftungsarbeit in Thailand.

Die wichtigsten Organisationen, mit denen die KAS Thailand seit Jahren erfolgreich zusammen arbeitet sind:

- Secretariat of the Cabinet (SOC)

- Office of the Civil Service Commission (OCSC)

- Secretariat of the National Assembly (SNA)

- Secretariat of the Senate (SOS)

- Office of the Administrative Courts (OAC)

- Office of the Constitutional Court (OCC)

- Office of the Ombudsman of Thailand (OBM)

- Supreme Court, Criminal Division for Person Holding Political Positions

- Population and Community Development Association (PDA)

- Institute of Public Policy Studies (IPPS)

- Chiang Mai University (CMU)

- Assumption University

- Chulalongkorn University

- Sawasdee Thai Foundation

- Promotion of Local Administration Foundation (PROLAF)

- Local Governance Center of Thammasat University

Darüber hinaus vergibt die KAS Bangkok Kurzzeitstipendien und fördert Studienreisen nach Deutschland sowie Dialogprogramme mit deutschen Experten in Thailand.

www.kas.de

Konrad-Adenauer-Stiftung Thailand e.V.

Erdkugel

Konrad-Adenauer-Stiftung Thailand e.V.