Bundeskanzlerin Merkel spricht Königlicher Familie Beileid aus

13.10.2016

Bundeskanzlerin Merkel hat zum Tod des thailändischen Königs Bhumibol Adulyadej seiner Königlichen Familie und dem thailändischen Volk ihr Mitgefühl ausgesprochen. König Bhumibol habe das Königreich Thailand maßgeblich geprägt und sich unermüdlich für das Wohlergehen des thailändischen Volkes eingesetzt.



Seiner Königlichen Hoheit,

zum Tode Seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej spreche ich Seiner Königlichen Hoheit, der Königlichen Familie und dem thailändischen Volk mein aufrichtiges Beileid und tief empfundenes Mitgefühl aus.

Seine Majestät König Bhumibol hat das Königreich Thailand maßgeblich geprägt. Als Staatsoberhaupt hat Seine Majestät 70 Jahre lang die Geschicke des Landes gelenkt und sich unermüdlich für das Wohlergehen des thailändischen Volkes eingesetzt. Seine Majestät hat das Land modernisiert, international gestärkt und sicher durch politische und wirtschaftliche Krisen gesteuert.

Seit mehr als 150 Jahren sind Deutschland und Thailand durch enge und vertrauensvolle Beziehungen verbunden. In diesen schweren Stunden wünsche ich Seiner Königlichen Hoheit viel Kraft und Stärke und eine glückliche Hand bei Ihrem Einsatz zum Wohle des thailändischen Volkes.

 

In stiller Anteilnahme

Angela Merkel
Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland

© Deutsche Botschaft Bangkok